Zur Hauptnavigation

FSP 2: Vernetzte Mobilität und Fahrzeugtechnik


Preisgünstige, zuverlässige sowie umwelt- und sozialverträgliche Mobilität bildet die Grundlage unserer modernen Gesellschafts- und Wirtschaftssystems. Ziele unserer Forschung für die Mobilität von Morgen sind daher nicht nur technische Innovationen für energieeffiziente Fahrzeuge sondern  gerade auch Entwicklungen zu neuen Mobilitätsmodellen. Für eine erfolgreiche Einführung neuer Technologien sind Akzeptanzuntersuchungen von entscheidender Bedeutung, wobei sich touristische Aspekte für eine besondere Botschafterfunktion in die Gesellschaft genutzt werden können.


Die am Forschungsschwerpunkt beteiligten Professuren sind:

ProfessurFachgebiet
Prof. Dr.-Ing. Dr. Alfred BauerRegionale Tourismuswirtschaft,
umweltorientierter Tourismus
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Helmuth Biechl Elektrische Antriebssysteme und Batteriesystemtechnik  
Prof. Dr. Bernd DreierGrafische Datenverarbeitung Mensch-
Maschine Kommunikation
Prof. Dr. Ulrich GöhnerSoftwaretechnik Compiler und
DV-Projektmanagement
Prof. Dr.-Ing. Andreas RuppMesstechnik
Prof. Dr.-Ing. Andreas StiegelmeyrFahrzeugantriebe und Regelungstechnik    
Prof. Dr.-Ing. Thomas Winsel  Energieeffizente Antriebssysteme
Prof. Dr. Stefan-Alexander Schneider 
Fahrassistenz




 

 

 Forschung >  Forschungsschwerpunkte und Projekte > Forschungsschwerpunkt 2: Vernetzte Mobilität und Fahrzeugtechnik
Schattenwurf