Zur Hauptnavigation

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Dirk Jacob
Gesamtprojektleitung

Norbert Grotz
Leitung TP1 MINT, Lehrkraft für besondere Aufgaben

Martina Müller-Amthor
Leitung TP2 IKE, Evaluation und Projektassistenz

Dr. Andreas Hiemer
Leitung TP3 ILLA, Fachlehrer für Physik und Mathematik

                                                                                                               


 

 

 

MI³NTENSIV: Individuell - Innovativ - Interdisziplinär

 

 

Eckdaten

 
Projektlaufzeit:01.10.2016 - 30.09.2019
Projektleitung:   
Prof. Dr.-Ing. Dirk Jacob
Projektteam:

Norbert Grotz
Dr. Andreas Hiemer
Martina Müller-Amthor
Björn Walter




Projektbeschreibung 
 

Projektziel

Das Projektziel von MI³NTENSIV ist, eine Verbesserung der Situation von Studierenden in der Studieneingangsphase zu erreichen, um damit der gestiegenen Anzahl von Studienbeginn-enden mit heterogenen Lernbiographien und Lebensentwürfen zu begegnen und die Studienerfolgsquote der MINT-Studiengänge zu steigern.

Geplante Maßnahmen in den Teilprojekten (TP)

  • HKE-basierter MINT-Kompetenzrahmen für MINT-Studiengänge zur transparenten Kompetenzbilanzierung (TP1 MINT)
  • Individuelle Kompetenz-Entwicklung mit studieneingangsspezifischem Entwicklungspotential-Dialog zur Förderung eines selbstgesteuerten und selbstreflexiven Lernens im MINT-Bereich (TP2 IKE)
  • Innovative Lehr-Lern-Arrangements (TP3 ILLA)
  • Interdisziplinäre Kooperation eines MINT-Kompetenz-Teams in den Bereichen gute MINT-Lehre, Allgemeinwissenschaften, Studierenden-Service-Struktur

Zielgruppe

Studierende im Vor-, Erst- und Zweitsemester sowie Hochbegabte mit allen Hochschulzugangsberechtigungen


  

Schattenwurf