Zur Hauptnavigation

Kontakt

Prof. Dr. rer. nat. Werner Mehr
Leiter Fahrzeugmesstechnik und Datenanalyse

Kompetenzzentrum für Telematik, Mobilität, Transport und Verkehr

Test, Erprobung, Validierung und anwendungsorientierte Entwicklungen sind als Ingenieurdienstleistungen die fokussierten Schwerpunkte. Das Kompetenzzentrum unterteilt sich in die Bereiche Automotive und Mobilität. Die extrem niedrigen Fehlerhäufigkeiten einer Vielzahl von Fahrzeugsystemen und deren Funktionen stellen extrem hohe Anforderungen an die erforderlichen Tests und die Fahrzeugerprobung. Längst haben sich virtuelle Methoden etabliert, wobei kontinuierlich sichergestellt werden muss, dass die Simulation der realen Situation und Umgebung hinreichend exakt erfolgt. Ziel ist es unter anderem, ein vergleichendes Bewertungsverfahren für virtuelle und reale Test- und Erprobungsmethoden und deren Ergebnisse zu entwickeln.

Mobilität und Transport sind unabdingbare Grundbedürfnisse einer modernen Industriegesellschaft. Die spannende Frage der Zeit lautet: wie können, trotz eines stetig wachsenden Verkehrsaufkommens, die notwendigen Kapazitäten für Mobilität und Transport bei gleichzeitiger Schonung der Ressourcen erhalten bzw. sogar gesteigert werden? Bringen die Ansätze für vernetzte und intelligente Mobilität den erwünschten Effekt? Um dies zu evaluieren, werden neue Mobilitäts- und Verkehrsmodelle entwickelt und verprobt.

Darüber hinaus soll getestet werden, ob individuelle, innovative und mobile Applikationen unter iOS bzw. Android helfen können, neue Mobilitätsdienste in den Markt zu bringen.

 Forschung >  Technologie Netzwerk Allgäu (TNA) >  TNA - Kaufbeuren > Kompetenzzentrum für Telematik, Mobilität, Transport und Verkehr
Schattenwurf