Zur Hauptnavigation

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Andreas Rupp
Vizepräsident für Forschung, Wissens- und Technologietransfer

Susanne Menzel
Koordination Technologie Netzwerk Allgäu TNA

Technologie Netzwerk Allgäu – Kempten

 

Einmal Strom tanken, bitte!

Der Elektromobilität gehört die Zukunft – vor allem weil sich hierdurch der Ausstoß von CO2 verringert und unsere Ressourcen geschont werden. Am TNA Kempten wird, auch mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), an diesem wichtigen Thema geforscht.

Bereits im Jahr 2009 hat die Hochschule Kempten zusammen mit dem Allgäuer Überlandwerk das vom BMWi finanzierte Projekt eE-Tour Allgäu – effiziente Elektromobilität & Tourismus gestartet, weitere Projekte ließen nicht lange auf sich warten: So steht den ortsansässigen Firmen seit Juli 2010 mit dem Elektromobilitätsforum Allgäu eine außerwettbewerbliche Plattform zur Verfügung, durch die Synergien genutzt, F&E-Vorhaben definiert und ggf. sogar Fördergelder beantragt werden können.

Sie sind auf der Suche nach einem kompetenten Forschungs- und Entwicklungspartner im Bereich der Elektromobilität? Sprechen Sie uns an.

 

Elektromobilität in der Lehre

Die Studierenden der Hochschule Kempten setzen sich intensiv mit dem Thema Elektromobilität auseinander. Zum Beispiel in der interdisziplinären Vorlesungsreihe „Elektromobilität“ für die Studiengänge Maschinenbau, Energie- und Umwelttechnik, Elektrotechnik, Mechatronik, Informatik sowie den Wirtschaftsingenieur-Studiengängen. Zudem konnte sich das 2007 gegründete Infinity Racing Team beim internationalen Konstruktionswettbewerb „Formula Student“ weit oben im Gesamtranking behaupten. Nicht zuletzt spielt auch ein studienbegleitender Kontakt zwischen den Studierenden und Unternehmen des Forums eine wichtige Rolle im Bereich der Lehre.

 

 

Schattenwurf