Zur Hauptnavigation

AAL Living Lab - Lehr- und Forschungswohnung mit Assistenzsystemen

Mithilfe des AAL Living Labs verfolgt die Hochschule Kempten mehrere Ziele:

Einerseits werden Studierende sowohl gesundheits- und sozialwissenschaftlicher als auch technischer Studiengänge im Rahmen ihres Studiums mit wesentlichen Aspekten der AAL-Technik vertraut gemacht und lernen im direkten Austausch die branchentypischen Spezifika kennen.

Andererseits arbeitet die Hochschule an der Verbesserung bestehender Systeme, der Entwicklung neuer Anwendungen sowie der Erforschung von Nutzen und Grenzen von AAL in Bezug auf die Anwenderinnen und Anwender.

Darüber hinaus dient die Forschungswohnung auch als Plattform für den Austausch und die Vernetzung mit allen relevanten Akteuren aus den Bereichen Gesundheit und Pflege, Soziales, Technik und Handwerk. Sie befördert dadurch den Wissens- und Technologietransfer und trägt dazu bei, die interessierte Öffentlichkeit für das Thema AAL zu sensibilisieren und die Technik erlebbar zu machen.

 Hochschule >  Labore Elektrotechnik >  AAL Living Lab > Ziele und Zielgruppen
Schattenwurf