Zur Hauptnavigation
17.08.2017

12. Allgäuer Benefizlauf

Hochschul-Team überbot letztjährige Teilnehmerzahl

Am Dienstag, 15. August fand im Rahmen der Allgäuer Festwoche ein außergewöhnliches Sportereignis statt. Bereits zum 12. Mal bewegen sich behinderte und nichtbehinderte Menschen gemeinsam beim Benefizlauf unter dem Motto „Gemeinsam läuft‘s".

Vier attraktive Rundstrecken von 4 bis 53 km für Jogger, Walker, Radler oder Rollifahrer wurden ausgesucht. Wie in jedem Jahr wurde der Lauf von einer Partnergemeinde unterstützt, aus der Vereine, Organisationen und Firmen teilnehmen. In diesem Jahr war es die Gemeinde Oy-Mittelberg.

Der Allgäuer Benefizlauf zu Gunsten behinderter Menschen ist ein Lauf ohne Zeitabnahme. Spaß und Freude an der Bewegung und an der Begegnung stehen im Vordergrund.

In vollem Eifer für die gute Sache war auch wieder ein 27-köpfiges Team der Hochschule Kempten dabei, deutliche mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer als im letzten Jahr. Die  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Professorinnen und Professoren, wie auch einige ihrer Sprösslinge hatten sehr viel Spaß und erradelten, erwalkten  oder erliefen rund 280€. Die Startgebühr fließt zu 100 % in die Stiftung für Körperbehinderte Allgäu.

Um 9.30 Uhr startete das Team am Residenzplatz, gemeinsam mit Menschen aus Politik, Kultur und Medien.

Bildnachweis: Ralf Lienert

zurück

Schattenwurf