Zur Hauptnavigation
15.09.2017

Neue berufsbegleitende Master an der PSBT

Wirtschaftsingenieurwesen u. Wirtschaftspsychologie

Ab März 2018 gibt es im Weiterbildungsportfolio der Professional School of Business & Technology der Hochschule Kempten zwei neue berufsbegleitende Masterstudiengänge. Mit dem Master in Wirtschaftsingenieurwesen wird der technische Weiterbildungsbereich an der Professional School weiter ausgebaut. Für eine Karriere im Personalwesen oder Beratungsbereich ist der Master Wirtschaftspsychologie die richtige Qualifikation. Beide Masterprogramme richten sich an Absolventinnen und Absolventen, die sich neben dem Beruf weiterbilden wollen.

Master Wirtschaftsingenieurwesen

- die Fach- und Führungskraft für technisch-wirtschaftliche Querschnittsfunktionen. Der berufsbegleitende Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen baut auf die Studieninhalte aus einem wirtschaftswissen- schaftlichen Erststudium auf und ergänzt dieses um die technischen Bereiche der Ingenieurwissenschaften. Der Studiengang vermittelt den Studierenden Fach-, Methoden- und Querschnittskompetenzen im technisch-betriebswirtschaftlichen Umfeld. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch die Vermittlung der Lehrinhalte in die Lage versetzt, Problemstellungen im Berufsalltag mit technisch-wirtschaftlichem Bezug ganzheitlich lösen zu können. Durch seine interdisziplinäre Ausrichtung bildet das Masterprogramm die Studierenden zu funktions- und bereichsübergreifend denkenden Fach- und Führungskräften aus.

Das Studienangebot richtet sich an Absolventinnen und Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung, die das Ziel haben, sich ingenieurwissenschaftlich weiter zu qualifizieren.

Master Wirtschaftspsychologie

– für alle Berufstätigen mit dem Wunsch nach einer Zusatzqualifikation, die auf neue und komplexere Aufgaben im Unternehmensumfeld vorbereitet. Der Master Wirtschaftspsychologie richtet sich insbesondere an Interessenten aus dem Personalbereich, der Beratung oder in Führungspositionen.

Mega-Trends, wie beispielsweise der Strukturwandel zu einer Wissensgesellschaft, Digitalisierung, Individualisierung und Globalisierung, haben einen hohen Einfluss auf die Gesellschaft und Unternehmen. Das verändert vor allem auch die Art und Weise, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Höchstleistungen zu führen und auf ihrem Karriereweg zu begleiten.

Gerade die Arbeit in einer globalen, digitalen und sich schnell verändernden Welt bedarf eines tiefgreifenden Verständnisses und einer Auseinandersetzung mit dem Faktor Mensch. In dem Studium erhalten die Studierenden eine Ausbildung sowohl in psychologischen Grundlagen als auch vertiefte Einblicke in die aktuellen Herausforderungen in Unternehmen.

Die beiden fünfsemestrigen Masterstudiengänge sind berufsbegleitend konzipiert und sind an die zeitlichen Bedürfnisse von Berufstätigen angepasst. Die Vorlesungen finden jeweils in Wochenendblöcken, von Freitag bis Sonntag, statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schließen das Masterstudium mit einem staatlich anerkannten Hochschulabschluss, „Master of Business Engineering“ für den Master Wirtschaftsingenieurwesen und „Master of Arts“ für den Master Wirtschaftspsychologie ab.

Weitere Informationen

zurück

Schattenwurf