Zur Hauptnavigation
20.03.2018

Hochleistungsgrafikkarten für Strömungssimulationen

Vortrag, Di., 20.03.2018, 19 Uhr

Thema:
Rechenintensive Strömungssimulationen unter Verwendung von Hochleistungsgrafikkarten

Referent:
PD Dr.-Ing. habil. Thomas Indinger
Technische Universität München

Inhalt:
Numerische Strömungssimulationen sind oft sehr rechenintensiv: die physikalische Modellierung von einer oder mehreren Fluidphasen bei Vorhandensein von Wänden oder Turbulenzen ist aufwändig und die dabei untersuchten Geometrien oft komplex oder bewegt. Historisch werden derartige Berechnungen auf klassischen, CPU-basierten Systemen in Clusterkonfigurationen durchgeführt. Ein neuerer Ansatz besteht darin, für diese Simulationen Hochleistungsgrafikkarten zu verwenden, die einen Ersatz der Cluster durch eine oder zumindest wenige Rechenknoten ermöglichen. Im Vortrag wird das Beschleunigungspotential für derartige Ansätze an Hand zweier Anwendungen auf-gezeigt, der Simulation der Um- und Durchströmung von Fahrzeugen basierend auf der Lattice-Boltzmann Methode, und der Simulation der Ölverteilung in Powertrain-Anwendungen mittels der SPH-Methode (smoothed particle hydrodynamics).

Datum & Uhrzeit:
Dienstag, den 20.03.2018, 19 Uhr

Raum:
Thomas-Dachser-Auditorium, Erdgeschoss Gebäude V, Hochschule Kempten

Veranstalter:
Hochschule Kempten, REFA, VDE und VDI

Zielgruppe:
Studierende und Hochschulmitglieder der Hochschule Kempten sowie die interessierte Öffentlichkeit

Anmeldung:
Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartnerin:
Prof. Dr. Susanne Ertel
susanne.ertel_at_start(at)atendhs-kemptendotstart._dot_endde

Jahresprogramm 2017/2018 zum Download

zurück

Schattenwurf