Zur Hauptnavigation
30.10.2017

Hochschultag 2017

1.139 Absolventen/innen verabschiedet

Rund 2.200 Gäste fanden sich am vergangenen Freitag in der bigBOX Allgäu in Kempten ein. Auf dem Hochschultag galt es, 1.139 Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2016/2017 aus 26 Studiengängen zu verabschieden. Gemeinsam mit ihren Familienangehörigen, Freunden und Bekannten sowie angesehenen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erlebten sie eine feierliche Zeremonie verbunden mit einem hochkarätigen Festvortrag.

„Ich hoffe, dass die Studienzeit zu den schönsten und aufregendsten Zeiten ihres Lebens gehört hat“, lauteten die Worte, die Hochschulpräsident Professor Dr. Robert F. Schmidt an die jungen Akademikerinnen und Akademiker richtete.

Abwechslungsreich und persönlich gestaltete auch Festredner Dr. Andreas Kopton seinen Vortrag. „Arbeiten 4.0“ – Was dies für die Generation Z bedeute, erläuterte der Präsident der IHK Schwaben. Die wertvollen persönlichen Erfahrungen und Perspektiven stießen bei den Absolventinnen und Abolventen, wie auch bei den Gästen auf großen Anklang.

Neben der Übergabe der Abschlussurkunden wurden herausragende Absolventinnen und Absolventen von Vertretern der Allgäuer Wirtschaft und anderen Institutionen für ihre Studienleistungen geehrt. Zu den Stiftern zählen der Förderkreis für die Hochschule Kempten, der Bezirk Schwaben, die Rupert-Gabler Stiftung - in diesem Jahr zum Ersten Mal -,die IHK Schwaben sowie der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD).

Im Rahmen der Veranstaltung wurden Prof. Dr. Peter Weis, Professor an der Fakultät Betriebswirtschaft, und Wolfgang Goldberg, Hochschulseelsorger, in den Ruhestand verabschiedet sowie Helmut Kalteis zum Ehrenmitglied der Hochschule ernannt. Die Würde des Ehrensenators wurde zu Beginn der Veranstaltung an Gebhard Kaiser, Landrat a. D. des Landkreises Oberallgäu, und Dr. Ulrich Netzer, Oberbürgermeister a. D. der Stadt Kempten (Allgäu), überreicht.

 

 

Das Foto zeigt die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahrgangs 2017 mit Hochschulpräsident Prof. Dr. Robert F. Schmidt (links), den Preisstiftern Fritz R. Gabler, Gerhard Schlichtherle, Ursula Lax  sowie dem Vizepräsidenten des Förderkreises für die Hochschule Kempten Karl Richard Müller (rechts).
Bildnachweis: Ralf Lienert

zurück

Schattenwurf