Zur Hauptnavigation
20.12.2017

Zu Besuch im Leibniz-Rechenzentrum (LRZ)

Informatiker auf Exkursion in Garching

Am Montag, den 4. Dezember 2017 fuhren 19 Studierende im Rahmen der Veranstaltung „IT-Management“ mit ihrem Betreuer Prof. Dr. Peter Jürgen Klutke auf eine Exkursion nach Garching bei München. Dort besuchten Sie das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ).

Bei der Führung durch die Rechnerräume konnten die Studierenden die Höchstleistungsrechner „SuperMUC“ mit mehr als 6.8 Petaflop/s (Gleitkommaoperationen pro Sekunde), das Linux-Cluster mit über 10.000 Prozessoren, das Archiv- und Backupsystem mit 72 Millionen Gigabyte Daten sowie die für das Rechenzentrum erforderliche Stromversorgung und die Techniken der Wasser- und Luftkühlung besichtigen.

Darüber hinaus konnten beim Spielen das IT-Management-Planspiels „Fort Fantastic“ am Beispiel des Betreibens eines Freizeitparks die IT-Service-Management-Prozesse der IT Infrastructure Library (ITIL) anschaulich erlebt werden. Das Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ist nicht nur nationales und europäisches Höchstleistungsrechenzentrum, sondern auch der IT-Dienstleister für die Münchner Universitäten und Hochschulen sowie eine stetig wachsende Zahl von wissenschaftlichen Einrichtungen im Großraum München bzw. im Freistaat Bayern.

zurück

Schattenwurf