Zur Hauptnavigation

Kontakt

Campuszwerge
Hochschule Kempten
Gebäude D
Bahnhofstr. 61
87435 Kempten

Sabrina Rust
Ansprechpartnerin in der Einrichtung
Tel.: 0831-2523-544
E-Mail: sabrina.rust(at)johanniter.de

Büro für
Gleichstellung und Familie

Anlaufstelle für Themen rund um Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie

Melanie Lüders
Referentin für
Gleichstellung und Familie

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Allgäu
Träger der Einrichtung

Markus Adler
Regionalvorstand
Haubenschloßstr. 6
87435 Kempten
Tel.: 0831-521570
E-Mail: markus.adler(at)johanniter.de
www.johanniter.de/


Pädagogische Schwerpunkte

Hilf mir es selbst zu tun“ – dieser Satz von Maria Montessori ist unser Leitfaden bei den Johanniter - Campuszwergen.

Durch gute Beobachtung des Kindes erkennen wir die Zeitfenster für den Erwerb der einzelnen Fähigkeiten. Wir geben den uns anvertrauten Kindern durch eine auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Umgebung die Gelegenheit Basiskompetenzen zu erwerben.
Kinder setzen sich aktiv durch Malen, Basteln und Matschen mit ihrer Umwelt auseinander. Durch das Angebot unterschiedlicher Materialien soll dies gefördert werden. So können die Kinder spielerisch in ihrer Phantasie, Wahrnehmungs- und Erlebnisfähigkeit gefördert werden. Die Kinder und ihre Eltern stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Die Bedürfnisse der Eltern sind uns ein Anliegen.

Das Auge sieht nur, was der Geist bereit ist, zu begreifen.“ (Henri-Louis Bergson)

Wahrnehmung

Wahrnehmung ist eine allgemeine Bezeichnung für den Informationsgewinn durch Umwelt- und Körperreize. Dabei wird utnerschieden zwischen der inneren und der äußeren Wahrnehmung. Die Innere meint die Körperwahrnehmung wie Gefühle, die Äußere die Umweltwahrnehmung wie die Mitmenschen und Dinge. 

Sinnliche Wahrnehmung spielerisch fördern

Wir bieten Ihrem Kind die Möglichkeit, nicht nur seine bevorzugten Sinne weiterzuentwickeln, sondern ganzheitliche Erfahrungen zu sammeln. Wir möchten Sie unterstützen, das sinnliche Spektrum Ihres Kindes zu erweitern, indem wir Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter die Augen für die vielfältigen Erfahrungsbereiche der Alltagswelt öffnen: die raue Baumrinde, der Geschmack von frischem Obst und Gemüsen, das Spazieren auf Teer und Wiese...

Neues Angebot zum Thema Wahrnehmung

Wo viel erforscht, erkundet und erlebt wird, darf die Entspannung nicht fehlen. Deshalb bietet unsere Erzieherin Tatjana Zoubarev, unseren Schützlingen eine Harmonische Kindermassage nach Bruno Walter an. Die Harmonische Kindermassage folgt dem Ziel, Kinder in ihrer Entwiklung einfach und angenehm zu unterstützen. Dem Kind wird geholfen in seiner körperlichen, aber auch psychischen Entwicklung natürlich voranzuschreiten. Zudem lernen Kinder ihren Körper besser kennen, die Phantasie der Kinder wird angeregt, das Wohlbefinden gestärkt. Die Harmonische Kindermassage passt sich ganz speziell den Bedürfnissen von Kinder ab zwei Jahren an.

 Services >  Gleichstellung und Familie >  Kinderbetreuung an der Hochschule >  Campuszwerge > Pädagogische Schwerpunkte
Schattenwurf