Zur Hauptnavigation

 

Unihoc

 

 

Unihockey oder auch Floorball ist eine Mannschaftssportart aus der Familie der Stockballspiele. Es stammt vom Hockey ab, und zwar über Bandy, aus dem ebenso das Rollhockey und das Eishockey hervorgegangen sind. Unihockey wurde in den siebziger Jahren in Schweden, Finnland und der Schweiz gemeinsam entwickelt. Es handelt sich dabei um ein, dem Hallen- oder Eishockey ähnliches Spiel, bei dem auch hinter den Toren gespielt werden kann, die Verletzungsgefahr ist jedoch wesentlich geringer als bei Hallen-/Eishockey.

Wer kann mitmachen?

Es ist keine Uni-hoc Erfahrung nötig. Wichtig sind etwas Kondition, etwas Ballgefühl und Spaß am Wettkampf. Unihoc ist ein toller Stressabbau!

 

Was ist mitzubringen?

Gespielt wird in der Halle und deshalb sollen die Teilnehmer Hallenschuhe, keine Straßenschuhe mitbringen. Hockeyschläger sind vorhanden. 

 

Wann und wo spielen wir?

In der Turnhalle der Haubenschloß-Schule, Haubenschloßplatz 1 in Kempten, Wegbeschreibung: Man geht rechts (nördlich) der Haubenschloß - Schule auf dem Fußweg Richtung Westen zurTurnhalle hinter, kleine Treppe, links, durch den Schulhof bis zur Glasrüre, dann ist der Eingang rechts

Zeiten siehe aktuelles Sportprogramm!

 

 

Schattenwurf