Zur Hauptnavigation

Bitte beachten

Internationales Finanzmanagement

Inhalte und Aufbau

Grundlagen der internationalen Rechnungslegung (IFRS) 
(2 SWS / 3 ECTS)

Praxisfälle zur internationalen Rechnungslegung (IFRS) 
(2 SWS / 3 ECTS)

Internationales Steuerrecht 
(2 SWS / 2,5 ECTS)

Internationales Privatrecht 
(2 SWS / 2,5 ECTS)

International Financial Management 
(2 SWS / 2,5 ECTS)

International Financial Risk Management 
(2 SWS / 2,5 ECTS)

Warum das Spezialisierungsmodul Internationales Finanazmanagement?

In den letzten Jahren haben im Rahmen der Globalisierung internationale Fragestellungen immer mehr an Bedeutung gewonnen. So bilanzieren Unternehmen nur nach internatio-nalen Vorschriften, steuerliche Fragestellungen im internationalen Waren- und Dienstleis-tungsverkehr beziehen sich auf die Besteuerungsrechte der einbezogenen Staaten. Bei Rechtsstreitigkeiten stellt sich die Frage des anzuwendenden Rechts. Daneben erfordert der stark gestiegene Finanzierungsbedarf immer neue Finanzierungsmöglichkeiten interner und externer Art.  Daher werden dem Studierenden neue wichtige Aspekte der Inter-nationalisierung vermittelt.

Zielsetzung

Aufbauend auf den im Basisstudium vermittelten Lehrinhalten besteht das Ausbildungsziel im Vertiefungsmodul internationales Finanzmanagement darin, unter Beachtung der international  gesetzten Rahmenbedingungen den Einfluss  unternehmerischer Entschei-dungen zu erkennen und Gestaltungsempfehlungen geben zu können.

 

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen des Spezialisierungsmoduls finden Sie im Modulhandbuch.

Schattenwurf