Zur Hauptnavigation

Finanz- und Investitionswirtschaft

Die Lehr- und Lerninhalte für die Studiengänge Betriebswirtschaft und Tourismus-Management sind identisch, jedoch mit unterschiedlichen Beispielen.

Richtziel:

Kenntnis der Grundlagen betrieblicher Finanzwirtschaft sowie der Arten, Besonderheiten und des Stellenwerts finanzwirtschaftlicher Entscheidungen. Kenntnis der Problemstellung bei Investitionen sowie ausgewählter Methoden der Investitionsrechnung. Überblick über die Interdependenzen von Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen.

Einzelziele und Inhalte:

  • Überblick über finanzwirtschaftliche Grundbegriffe, Ziele und Instrumente.
    Liquidität, Kapitalbedarf, finanzielles Gleichgewicht, Organisation der betrieblichen Finanzwirtschaft, Zahlungsverkehr, Instrumente der finanzwirtschaftlichen Führung (Finanzkennzahlen, Finanzplan, Finanzkontrollen).
  • Kenntnis der Kapitalformen und Kapitalquellen.
    Finanzierungsarten, finanzwirtschaftlich relevante Märkte, Finanzierungsersatz, Kreditsicherung.
  • Überblick über Möglichkeiten und Grenzen des Finanzmanagements unter Berücksichtigung verschiedener Zeithorizonte.
    Praxis der Finanzplanung, Cash-Management, Cashflow-Management, Bilanzanalyse, Finanzanalyse, Finanzierungsregeln, neuere Entwicklungen im Finanzbereich, betriebliche Finanzpolitik.
  • Kenntnis der Grundlagen der Investitionswirtschaft sowie der wichtigsten Verfahren der Investitionsrechnung (Wirtschaftlichkeitsrechnungen).
    Investitionsarten, Ungewissheitsproblem, Investitionsplan, statische und dynamische Verfahren der Investitionsrechnung.
Schattenwurf