Zur Hauptnavigation

Internationale Unternehmensentwicklung (Global Business Development) - Master of Arts


Allgemeines

Der Studiengang ist als Vollzeit-Präsenzstudium angelegt und wurde von unabhängigen Gutachtern nach strengen Prüfkriterien akkreditiert und garantiert somit ein hochqualifiziertes Studienangebot.

Zielsetzung

Nachhaltig wirksame Wachstumsimpulse für Unternehmen und Wirtschaft sind durch die grenzüberschreitende bzw. globale Expansion der Geschäftstätigkeit und/oder gezielte Marktintensivierung erreichbar. Für eine derartige Produkt- und Marktentwicklung sind ausgebaute Research- und Knowledge-Systeme sowie exzellente Innovationsfähigkeiten in einem internationalen Umfeld Grundvoraussetzungen.

Dieser Master-Studiengang setzt an aktuellen Herausforderungen und Anforderungen der Unternehmen an. Die Kombination aus Produkt-, Prozess-, Mitarbeiter- und Marktentwicklung und darauf bezogenem Management und Controlling sowie die internationale Ausrichtung sind in dieser Form in der bayerischen und deutschen Hochschullandschaft einzigartig.

Die im Lehrkonzept vermittelten Inhalte, Methoden und Kompetenzen eignen sich sowohl für die lokale als auch die internationale Unternehmensentwicklung.

Der Studiengang zielt primär auf die Entwicklung von Fähigkeiten zur Identifizierung, Förderung, Umsetzung und Controlling von Produkt- und Marktpotentialen ab. Dazu ist es erforderlich, dass wesentliche Instrumente der Produktdefinition (Modul 1) und -entwicklung (Modul 2) verstanden und eingesetzt werden. Die geeigneten Prozesse zur Umsetzung zu entwickeln und umzusetzen ist Inhalt der Module 5 und 6. Hinzu kommt, dass ein Unternehmen einzig mit herausragenden Mitarbeitern erfolgreich am Markt agieren kann. In den Modulen 3 und 4 stehen die hierfür erforderlichen Instrumente zur Personalentwicklung im Vordergrund. Die zur Entwicklung des Unternehmens notwendigen Unternehmensrahmenbedingungen (Strategie, Controlling, Finanzierung) sind die Kerninhalte der Module 7 und 8.

Das Curriculum beinhaltet eine Reihe von Wahlpflichtfächern, die inhaltlich mit den Kern-Modulen abgestimmt sind und zu einer Vertiefung oder Erweiterung der Kompetenzen und erworbenen Qualifikationen führen.

Neben der fachlichen Qualifizierung ist die Entwicklung der Persönlichkeit ein Schwerpunkt des Studiums. Projektarbeiten, Fallstudien, Planspiele, unterstützt durch eine gezielte Auswahl von Kursen aus dem Bereich der Soft Skills, fördern diese Entwicklung.

Wozu ein weiteres Studium? Warum der Master?

Das Bachelor- und Master-System eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten für eine Kombination attraktiver Qualifikationen sowie für eine flexiblere Verbindung von Lernen, beruflichen Tätigkeiten und privater Lebensplanung.

Die Motivation für ein Master-Studium ist vielfältig: Sie möchten sich nach dem ersten Studienabschluss fachlich weiterqualifizieren? Sie haben sich hohe berufliche Ziele gesetzt, die Sie dank eines Master-Studiums schneller erreichen? Sie suchen die persönliche Herausforderung? Oder aber Sie planen eine wissenschaftliche Karriere?

Nachfolgende Abbildung verdeutlicht mögliche individuelle Studienwege:

 

Schattenwurf