Zur Hauptnavigation

Ansprechpartner

Fachstudienberater:
Arndt, Holger, Prof. Dr.

PK-Vorsitzender:
Arndt, Holger, Prof. Dr.

Studiengangskoordinator:
Arndt, Holger, Prof. Dr.

Sekretariat

Frau Martina Ottlinger
Raum T228

Tel.: +49 (0) 831 2523-171
Fax: +49 (0) 831 2523-197

E-Mail:
Sekretariat-el_at_start(at)atendhs-kemptendotstart._dot_endde

Öffnungszeiten:
07:30 - 12:00 Uhr

Anschrift:
Bahnhofstraße 61
87435 Kempten (Allgäu)

 

Automatisierungstechnik und Robotik
(Master of Engineering)

 

Bewerbung um einen Studienplatz für den Masterstudiengang „Automatisierungstechnik und Robotik“

Sie möchten sich für einen Studienplatz im Masterstudiengang Automatisierungstechnik und Robotik an der Hochschule Kempten bewerben?

Bewerben in drei Schritten


1. Schritt: Online-Bewerbung

Sie stellen damit den "Antrag auf Zulassung" zu einem Studium auf elektronischem Wege.
Hierzu geben Sie alle benötigten Daten in Webformulare ein, die über eine verschlüsselte Verbindung zur Hochschule Kempten übertragen werden. Während der Online-Bewerbung werden Ihnen, je nach den von Ihnen gemachten Angaben, verschiedene Dokumente zum Download angeboten.

2. Schritt: Schriftliche Bewerbung

Um Ihre Bewerbung zu vervollständigen, drucken Sie am Ende Ihren "Antrag auf Zulassung" und die von der Hochschule bereitgestellten Formulare aus. 

3. Schritt: Legen Sie weitere erforderliche Unterlagen bei:

  • Lebenslauf/Lichtbild Vordruck für Lebenslauf
  • Ausgefüllter Fragebogen zur Bewerbung für den Masterstudienang Automatisierungstechnik und Robotik Vordruck für den Fragebogen
  • farbige Kopie eines amtlichen Ausweisdokuments (unbeglaubigt)
  • Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung (in amtl. beglaubigter Form)
  • Nachweis über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Mechatronik, dem Maschinenbau, der Elektrotechnik, der Verpackungstechnik, dem Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau, dem Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik oder ein gleichwertiger Studiengang mit mindestens 210 ECTS-Punkten (Abschlussnote mind. 2,5 - “gut”)
  • Externe Bewerber/innen legen bitte - sofern Sie noch über keinen Hochschulabschluss verfügen - eine Bestätigung Ihrer Hochschule vor, aus der ein errechneter Notenschnitt (basierend auf mind. 180 ECTS-Punkten) hervorgeht. Sollten 180 ECTS noch nicht vorliegen, muss innerhalb einer Nachfrist bis 15. August für eine Bewerbung zum Wintersemester (Ausschlussfrist) ein beglaubigter lückenloser Nachweis über alle Prüfungsleistungen (ausgenommen der Bachelorarbeit), die an der Herkunftshochschule zum Bestehen der Bachelorprüfung notwendig sind, vorgelegt werden.
  • Das Ergebnis der Bachelor- oder Diplomarbeit sowie der Nachweis über die bestandene Bachelor- bzw. Diplomprüfung sind bis zum Ende des ersten Semesters vorzulegen.
  • Ggf. Exmatrikulationsbescheinigung (bei Hochschulwechsel erst zur Einschreibung erforderlich)
  • Nachweis qualifizierter berufspraktischer Erfahrungen im Umfang von mindestens 900 Stunden bzw. ein betreutes Berufspraktikum im Umfang von mindestens 30 ECTS.
  • Einen mit der Anschrift versehenen und bis 100 g ausreichend frankierten Briefumschlag Format DIN A4, sofern nach Abschluss des Zulassungsverfahrens die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird.

Zusätzliche Unterlagen für ausländische Studienbewerber

  • Nachweis über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse (z. B. TestDaF - Niveaustufe IV oder besser)

Dokumente der Online-Bewerbung

Sollten Sie es während der Online Bewerbung versäumt haben ein benötigtes Dokument herunterzuladen können Sie dies über das Download Modul nachholen.

Bewerbung

Weitere Informationen zu den aktuellen Bewerbungs- und Anmeldemodalitäten finden Siehier.

Schattenwurf