Zur Hauptnavigation

Information und Beratung

Studiengangsleiter und Fachstudienberater 
Master Electrical Engineering

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Helmuth Biechl 
Gebäude TE, Zi. 135a

Tel.: +49 (0) 831 2523-253

E-Mail:
master_electrical_engineering
@hs-kempten.de


 

Electrical Engineering (Master of Engineering)

 

Voraussetzungen

Für das Master-Studium „Electrical Engineering“ an der Hochschule Kempten ist ein Studium der Elektro- und Informationstechnik erforderlich, das Sie mindestens mit der Note „Gut“ (bis einschließlich Gesamtnote 2,5) abgeschlossen haben. Artverwandte Studiengänge können auf Antrag anerkannt werden.
Es ist ein Nachweis über ausreichende englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift zu erbringen, der durch eine der nachfolgend beschriebenen Weisen erfolgen kann:

  • TOEFL (Test of English as a foreign language): mindestens 75 Punkte im Internet-Based Test (iBT) oder 206 Punkte im Computer-Based Test (CBT) oder 525 Punkte im Paper-Based Test (PBT).
  • IELTS (International English Language Testing System): mindestens 5,5 Punkte.
  • Der Nachweis gilt für alle Absolventen eines englischsprachigen Studienganges als erbracht.
  • Der Nachweis gilt auch als erbracht, wenn  während des zurückliegenden Studiums in einem regulären Pflichtfach „Englisch“ mindestens die Note 2,5 erreicht wurde.

Internationale Studierende benötigen für den Masterstudiengang Electrical Engineering einen Nachweis über Grundkenntnisse der deutschen Sprache, bemäß dem Level A1. Diese Sprachkenntnisse können an der Hochschule Kempten während des ersten oder zweiten Semesters durch einen entsprechenden Kurs mit Abschlussprüfung erworben werden.

Sollten Sie in Ihrem zurückliegenden Studium der Elektro- und Informationstechnik oder in einem artverwandten Studiengang besondere Freude bei der Auseinandersetzung mit elektrotechnischen Aufgabenstellungen verspürt haben und sollten Sie das Studium mit dem Prädikat „Gut“ oder „Sehr gut“ abgeschlossen haben, so sind die wesentlichen Voraussetzungen für den Master-Studiengang bereits erfüllt. Wollen Sie darüber hinaus Ihr elektrotechnisches Fachwissen erhöhen und zusätzliche Sprach-, Methoden- und Problemlösungskompetenzen erwerben, um sich später mit anspruchsvollen, komplexen Aufgaben in der Industrie zu befassen, dann sollten Sie ernsthaft in Erwägung ziehen, dieses weiterführende Studium zu absolvieren.

Schattenwurf