Zur Hauptnavigation

Kontakt

Fachstudienberater:
Schneider, Stefan-Alexander, Prof. Dr.

PK-Vorsitzender:
Brauer, Jürgen, Prof. Dr.

Studiengangskoordinator:
Schneider, Stefan-Alexander, Prof. Dr.

Sekretariat

Frau Martina Ottlinger

Raum T228

Tel.: +49 (0) 831 2523-171
Fax: +49 (0) 831 2523-197

E-Mail:
sekretariat-el(at)
hs-kempten.de

Öffnungszeiten:
07:30 - 12:00 Uhr

Anschrift:
Bahnhofstraße 61
87435 Kempten (Allgäu)

 

Fahrerassistenzsysteme (Master of Science)

 

Aufbau des Studiums

Der Master-Studiengang „Fahrerassistenzsysteme“ hat eine Regelstudiendauer
von drei Semestern. Die ersten beiden Semester bestehen aus
Vorlesungen, Übungen und Praktika, das dritte Semester beinhaltet schwerpunktmäßig
die Anfertigung einer Master Thesis (Abschlussarbeit).

Das Studium ist anwendungsorientiert gestaltet und daher sehr praxisbezogen.
Die Module (Fächer) sind so ausgelegt, dass sie unabhängig
voneinander studiert werden können. Daher ist ein Studienbeginn sowohl
zum Sommer- als auch zum Wintersemester möglich. Das einführende Fach
Grundlagen der Fahrerassistenzsysteme wird sowohl im Sommer- als auch
Wintersemester angeboten und kann bei Studienbeginn im Wintersemester
statt eines Wahlmoduls (Zusatzkompetenz) belegt werden.

Durch Wahlpflicht- und Wahlmodule haben Sie die Möglichkeit Ihre Kenntnisse
individuell, Ihren Neigungen entsprechend, zu vertiefen. Die Master
Thesis kann entweder in einem Unternehmen in Kooperation mit einer
Professorin bzw. einem Professor der Hochschule Kempten durchgeführt
werden oder auch in einem der Hochschullabore. Mit dem Abschluss Master
of Science (M. Sc.) erfüllen Sie grundsätzlich die formalen Voraussetzungen
zur Promotion im In- und Ausland.

Alternativ kann der Studiengang auch in Teilzeit durchgeführt werden. Die Regelstudienzeit umfasst in diesem Fall sechs Semester. Die ersten vier Semester bestehen dann aus  den für die ersten beiden Semester des Vollzeitstudiums vorgesehenen  Modulen.  Das fünfte und sechste Semester dienen zum Anfertigen der Masterarbeit und zum Besuch des begleitenden Seminars.  Ein Wechsel zwischen Vollzeit- und Teilzeitstudium ist in beiden Richtungen möglich.  Für die Zulassung zum Teilzeitstudium müssen dieselben Voraussetzungen wie für die Zulassung zum Vollzeitstudium erfüllt sein.

Schattenwurf