Zur Hauptnavigation

Kontakt

Fachstudienberater:
Schneider, Stefan-Alexander, Prof. Dr.

PK-Vorsitzender:
Brauer, Jürgen, Prof. Dr.

Studiengangskoordinator:
Schneider, Stefan-Alexander, Prof. Dr.

Sekretariat

Frau Martina Ottlinger

Raum T228

Tel.: +49 (0) 831 2523-171
Fax: +49 (0) 831 2523-197

E-Mail:
sekretariat-el(at)
hs-kempten.de

Öffnungszeiten:
07:30 - 12:00 Uhr

Anschrift:
Bahnhofstraße 61
87435 Kempten (Allgäu)

 

Fahrerassistenzsysteme (Master of Science)

 

Modulübersicht

Das Lehrangebot unterscheidet zwischen Pflichtmodulen,Wahlpflichtmodulen und Wahlmodulen. Pflichtmodule müssen von jedem Absolventen bestanden werden, von den drei Wahlpflichtmodulen sind zwei zwingend auszuwählen, das dritte Wahlpflichtmodul kann als Wahlmodul gewählt werden. Wahlmodule dienen der individuellen Vertiefung – Absolventen müssen mindestens zwei Wahlmodule (insgesamt 10 CP) bestehen, wobei statt eines Wahlmoduls auch eine Projektarbeit angefertigt werden kann. Eine Kurzbeschreibung der Pflicht- und Wahlpflichtmodule kann der folgenden Übersicht entnommen werden.

FA101 Grundlagen der Fahrerassistenzsysteme (Pflichtmodul)

FA101 Grundlagen der Fahrerassistenzsysteme (Pflichtmodul) gibt einen umfassenden Überblick über das gesamte Einsatzgebiet, Zielsetzungen sowie die Bedeutung der funktionalen Sicherheit. Die Lehrveranstaltung soll sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester angeboten werden. Bei Beginn im Wintersemester muß die Lehrveranstaltung deshalb als Wahlmodul belegt werden, dafür können dann im SS zwei Wahlmodule belegt werden.

FA102 Entwicklungs- und Testmethodik für Fahrzeugsysteme (Pflichtmodul)

FA102 Entwicklungs- und Testmethodik für Fahrzeugsysteme (Pflichtmodul) beschäftigt sich mit Methoden und Anwendungen modellbasierter Versuchsplanung, mit automatisierter Versuchsdurchführung, Systementwicklung, Optimierung und Validierung am virtuellen Prüfstand (HiL), u.a. für sicherheitsrelevante Systemtests (CAMEO etc.).

FA103 Echtzeitsysteme (Pflichtmodul)

FA103 Echtzeitsysteme (Pflichtmodul) beschäftigt sich mit Architekturen, Betriebssystemen und der Softwareentwicklung auf Echtzeitsystemen. Der Aspekt des Software-Engineerings spezifisch für Echtzeitsysteme wird ebenfalls behandelt.

FA104 Optische Sensorsysteme (Pflichtmodul)

FA104 Optische Sensorsysteme (Pflichtmodul) betrachtet schwerpunktmäßig optische Abbildungs- und Bildwandlersysteme für den sichtbaren und infraroten Strahlungsbereich und ihre praktische Verwendung in der Umfelderkennung.

FA105 Multimodale Sensornetzwerke (Pflichtmodul)

FA105 Multimodale Sensornetzwerke (Pflichtmodul) behandelt die robuste Umfelderkennung von Fahrzeugen. Hierfür werden gängige Verfahren zur Sensordatenfusion der in Fahrzeugassistenzsystemen dominierenden Sensortypen sowie deren Spezifika behandelt.

FA201 Kraftfahrzeugdynamik (Pflichtmodul)

FA201 Kraftfahrzeugdynamik (Pflichtmodul) betrachtet die Einflüsse von Reifen und Aerodynamik sowie Fahrer und Umgebung und gibt einen umfassenden Überblick zur Dynamik  und zum Fahrverhalten ohne und mit Fahrdynamik-Regeleingriffen.  behandelt die robuste Umfelderkennung von Fahrzeugen. Hierfür werden gängige Verfahren zur Sensordatenfusion der in Fahrzeugassistenzsystemen dominierenden Sensortypen sowie deren Spezifika behandelt.

FA202 Computer Vision (Pflichtmodul)

FA202 Computer Vision (Pflichtmodul) behandelt 2D-Bildverarbeitung, Segmentierung und Merkmalserkennung sowie die Erstellung von 3D-Szenengeomentrien. Über Verfahren des maschinellen Lernens wird die Erkennung einfacher und komplex strukturierter Muster behandelt.

FA203 Bussysteme (Pflichtmodul)

FA203 Bussysteme (Pflichtmodul) vermittelt Kenntnisse zu wichtigen Kommunikationssystemen im Fahrzeugbereich. Im Mittelpunkt stehen die Protokollmechanismen und die Signalanalyse der Bussysteme Controller Area Network und FlexRay.

FA204 Sensorik (Wahlpflichtmodul)

FA204 Sensorik (Wahlpflichtmodul)
Das Modul umfasst die Umfelderkennung durch Radar-und Ultraschalltechnik sowie sonstige, für Fahrerassistenzsysteme relevante Sensoren (mit Ausnahme der in FA104 behandelten, optischen Sensorsysteme). Dazu zählen u.a. Fahrdynamik-Sensoren sowie Sensorik für Sicherheits- und Komfortfunktionen.

FA205 Mikrocontroller (Wahlpflichtmodul)

FA205 Mikrocontroller (Wahlpflichtmodul) betrachtet Einsatzmöglichkeiten, Aufbau, Funktion und Programmierung von Mikrocontrollern für die Steuergeräteentwicklung im Automotive-Bereich. Den Schwerpunkt bilden komplexe On-chip Peripheriemodule moderner 32 Bit-Mikrocontroller.

FA206 Modellbasierte Reglerentwicklung (Wahlpflichtmodul)

FA206 Modellbasierte Reglerentwicklung (Wahlpflichtmodul) berücksichtigt die speziellen Aspekte im Zusammenspiel zwischen sensorischer Umgebungsuntersuchung und aktuatorischem Eingriff in Antriebsstrang, Bremssystem und Lenkung. Neben der klassischen Codeprogrammierung erfolgt auch modellbasierte Funktionsentwicklung und Implementierung mit Code-Generierung auf Rapid Prototyping Tools.

Schattenwurf