Zur Hauptnavigation

Ansprechpartner

Fachstudienberater:
Prem, Markus, Prof. Dr.

PK-Vorsitzende:
Schreiber, Regina, Prof. Dr.

Praxisbeauftragte:
Schreiber, Regina, Prof. Dr.

Studiengangskoordinator:
Prem, Markus, Prof. Dr.

Sekretariat

Anschrift:
Bahnhofstraße 61
87435 Kempten (Allgäu)

Frau Carina Biller
Frau Michaela Gerle

Räume T202

Tel.: +49 (0) 831 2523 -201
Fax: +49 (0) 831 2523 -229

E-Mail:
Sekretariat Maschinenbau

 

Lebensmittel- und Verpackungstechnologie
(Bachelor of Engineering)

 
muva Kempten LVF Kempten ZLV KLEVERTEC Frauenhofer IVV

Praxisbezug

Hochschule mit Partnern


Der Studiengang Lebensmittel- und Verpackungstechnologie wurde aufgrund der hohen Nachfrage aus der Industrie gegründet und wird seither von starken Partnern aus der Forschung und Praxis unterstützt:

Forschungsinstitut der Hochschule im Bereich Lebensmittel- und Verpackungstechnologie

  • Kompetenzzentrum für angewandte Forschung in der Lebensmittel- und Verpackungstechnologie KLEVERTEC:
    Durchführung von Praktika, Projektarbeiten, Abschlussarbeiten und kooperativer Promotionen

Partner der Hochschule im Bereich Lebensmittel- und Verpackungstechnologie

  • Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung:
    Durchführung von Praktika, Projektarbeiten, Abschlussarbeiten
  • Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Molkereiwirtschaft Kempten:
    Technikum mit Praktikum zur Herstellung von Milchprodukten

Durchführung von weiteren Praktika, Projektarbeiten, Abschlussarbeiten

  • muva Kempten GmbH:
    Laboratorium mit Praktikum Mikrobiologie und Analytik
    Durchführung von weiteren Praktika, Projektarbeiten, Abschlussarbeiten
  • Zentrum für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie e.V.:
    Networking zwischen Unternehmen und Studenten, Durchführung von Projektarbeiten und Organisation des jährlichen Verpackungssymposiums

Praktika


Das Studium an der Hochschule Kempten zeichnet sich durch eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis aus. Nach Absolvieren der sechswöchigen Vorpraxis werden während des gesamten Studiums vorlesungsbegleitende Praktika für die Studentinnen und Studenten angeboten. Neben den Hochschul-internen Laboratorien, werden auch Praktika an externen Ausbildungsstätten angeboten. Dazu zählt neben dem renommierten Labor- und Dienstleistungszentrum der muva Kempten GmbH auch die europaweit größte Molkereischule Kempten.

Nachfolgend eine Übersicht zu allen Praktika, die während des Studiums von den Studentinnen und Studenten belegt werden:

  1. Labor für Chemie
    Chemie – Praktikum im 1. Semester
  2. Labor für Physik
    Physik – Praktikum im 2. Semester
  3. Labor für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie und für Kunststoffverarbeitung
    Werkstoffkunde und Fertigungsverfahren – Praktikum im 2. Semester
    Verpackungstechnologie I  – Praktikum im 3. Semester
    Verpackungstechnologie II – Praktikum im 4. Semester
    Lebensmittel-Rheologie – Praktikum im 4. Semester
  4. Computerraum
    Informatik – Praktikum im 3. Semester
  5. Labor für Energietechnik
    Wärme- und Stoffübertragung – Praktikum im 3. Semester
  6. Labor der muva Kempten GmbH
    Mikrobiologie und Analytik – Praktikum im 3. Semester
  7. Technikum am Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Molkereiwirtschaft Kempten
    Milch- und Molkereitechnologie – Praktikum im 4. Semester

Praxissemester


Im 5. Studiensemester absolvieren die Studierenden ein 20-wöchiges Praktikum in einem einschlägigen Betrieb der Lebensmittel-, Verpackungsindustrie oder technologisch vergleichbaren Industrien. Ergänzend zum Praxissemester findet nach Absolvieren des Praktikums das Blockseminar "Präsentationstechnik" an der Hochschule Kempten statt, in welchem Experten aus der Praxis den Studentinnen und Studenten Kompetenzen zu den Themenfeldern Präsentationsfertigkeiten, Zeitmanagement, Rhetorik sowie Gestaltung und Nutzung von Medien vermitteln.

Hochschule dual


Das duale Studium ist im Studiengang Lebensmittel- und Verpackungstechnologie in Form eines Studiums mit vertiefter Praxis etabliert, bei dem Hochschulstudium und betriebliche Praxisphasen verbunden sind. Detaillierte Informationen dazu finden Siehier.

Schattenwurf