Zur Hauptnavigation

Ansprechpartner

PK-Vorsitzender:
Arndt, Holger, Prof. Dr.

Praxisbeauftragte:
Friedrich, Petra, Prof. Dr.

Studiengangskoordinator:
Huesgen, Till, Prof. Dr.

Sekretariat

Frau Martina Ottlinger
Raum T228

Tel.: +49 (0) 831 2523-171
Fax: +49 (0) 831 2523-197

E-Mail:
sekretariat-fbe(at)
hs-kempten.de

Öffnungszeiten:
07:30 - 12:00 Uhr

Anschrift:
Bahnhofstraße 61
87435 Kempten (Allgäu)

 

Mechatronik (Bachelor of Engineering)

 

Voraussetzungen

Schulische Voraussetzungen

Fachhochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife

Vorpraxis

Vor Studienbeginn muss ein mindestens sechswöchiges einschlägiges Vorpraktikum  abgeleistet werden.  Die Vorpraxis entfällt bei Besuch der Ausbildungsrichtung Technik an einer Fach- oder Berufsoberschule, an einem beruflichen technischen Gymnasium oder einer einschlägigen technischen Berufsausbildung. Anerkannt werden auch technische Kurse während des Wehrdienstes oder Ferienjobs, soweit diese den Vorgaben entsprechen. Dabei sollten Sie sich handwerkliche Fähigkeiten aus den Gebieten elementarer Metall- oder Elektroarbeiten aneignen und grundlegende technische Betriebsabläufe kennen lernen.
Das Vorpraktikum muss vor Beginn des Studiums abgeleistet und kann nur in Ausnahmefällen nachgeholt werden. 

Persönliche Voraussetzungen

Entscheidende Voraussetzung ist das Interesse an Naturwissenschaften und die
Begeisterung für Technik. Durch die Studieninhalte ergeben sich hohe
Anforderungen an das Abstraktionsvermögen. Mechanische Zusammenhänge müssen
erkannt, in mathematische Beschreibungen übergeführt und darauf basierende
elektrotechnische Lösungen mit zugehöriger Software erarbeitet werden,
noch bevor das Produkt produziert wird.
Das Bachelorstudium Mechatronik schafft die Grundlagen für solche
anspruchsvollen Tätigkeiten und fördert die Kreativität.
Wer Spaß an der Entwicklung innovativer Produkte und Prozesse hat
  sollte diese Herausforderung annehmen.

Teamfähigkeit, oft über Landesgrenzen hinweg, ist heute eine Grundvoraussetzung
 in jedem Ingenieurberuf. Das häufig projektorientierte Arbeiten bietet
einerseits eine große Abwechslung fordert auf der anderen Seite aber auch
 ein hohes Maß an Termin und Kostenbewusstsein.

Das breit angelegte Bachelorstudium bietet eine ideale Ausgangsbasis für die
 Spezialisierung durch einen nachfolgenden Masterstudiengang an der Hochschule
 Kempten oder an anderen Universitäten weltweit.

Schattenwurf