Zur Hauptnavigation

Weiterführende Informationen

Voraussetzungen:
 Aufnahmevoraussetzungen

Führung in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft (Master of Arts)


Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss eines Bachelor- oder Diplomstudiums in der Sozial- oder Gesundheitswirtschaft, dem Gesundheitsmanagement, der Sozialen Arbeit oder eines vergleichbaren Studiengangs an einer deutschen oder ausländischen Hochschule mit mindestens 210 CP. Über das Vorliegen der Zugangsvoraussetzung entscheidet im Einzelfall die Prüfungskommission.

Bewerber/innen aus genannten Studiengängen mit mindestens 180 CP oder mindestens 140 SWS aus theoretischen Fachsemestern erfüllen die Zugangsvoraussetzungen, wenn der Nachweis über eine praktische Tätigkeit im Sozial- oder Gesundheitswesen von mindestens 20 Wochen zusätzlich erbracht wird.

Die Bewerbung erfolgt zum jeweiligen Stichtag mit dem Abschlusszeugnis des Erststudiums. Der Notendurchschnitt des Abschlusszeugnisses muss mindestens 2,3 betragen.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Studien- und Prüfungsordnung.

Schattenwurf