Zur Hauptnavigation

Geriatrische Therapie, Rehabilitation und Pflege (Bachelor of Science)


Berufsbild

Der Studiengang bietet Ihnen eine attraktive Möglichkeit zur akademischen Weiterbildung für spezialisierte, patientenorientierte Aufgaben im Bereich der Geriatrie. Das Studium qualifiziert für besonders komplexe und anspruchsvolle Tätigkeiten in der Behandlung, Betreuung und Versorgung älterer und alter Menschen. Die Absolventinnen und Absolventen kommen im stationären, ambulanten oder kommunalen Bereich genauso wie im Beratungs- und Dienstleistungssektor zum Einsatz.

Studierende des Studiengangs sind bereits während des Studiums mit erfolgreichem Abschluss des dritten Semesters (Vollzeit- oder Teilzeitstudium) vom MDK Bayern als Fachkraft anerkannt, die die fachlichen Forderungen des OPS 8-550 – Nachweis von mind. 180 Stunden einer strukturierten curricularen geriatriespezifischen Zusatzqualifikation – erfüllt (Vgl. Schreiben des MDK Bayern vom 30.03.2017).

Konkrete Tätigkeits- und Berufsfelder, in denen Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs eingesetzt werden können, sind beispielsweise:

  • Pflegerische / therapeutische Fachkraft für besonders komplexe und anspruchsvolle Aufgaben in Pflegeheimen, in geriatrischen Akut- oder Rehakliniken oder in Palliativdiensten
  • Leitung des Pflege- oder Therapeutenteams in geriatrischen Einrichtungen, Palliativdiensten oder Pflegeeinrichtungen
  • Pflegedienstleitung, Einrichtungsleitung
  • Leitung oder Koordination multiprofessioneller Teams in geriatrischen Akut- oder Rehakliniken oder in Palliativdiensten
  • Koordination der mobilen geriatrischen Rehabilitation
  • Geriatrische Clearing- und Koordinationsfunktion in nicht-geriatrischen Klinik-Abteilungen
  • Fall- und Überleitungsmanagement
  • Beratung im Bereich Pflege, Wohnen, Therapie, Ernährung, AAL im kommunalen oder privaten Sektor
  • Sozialdienste in Pflegeeinrichtungen, in geriatrischen Akut- oder Rehakliniken oder in Palliativdiensten
  • Gerontopsychiatrische Sonderaufgaben in Pflegeeinrichtungen, in geriatrischen Akut- oder Rehakliniken oder in Palliativdiensten
  • Demenzbetreuung und -beratung
  • Schulung, Begleitung und Koordination pflegender Angehöriger
  • Gestaltung häuslicher Pflegesettings für Menschen mit geriatrischen Erkrankungen
  • Schulung, Begleitung und Koordination Ehrenamtlicher
  • Begleitung der letzten Lebensphase

Sie sind auf der Suche nach dem geeigneten Berufseinstieg oder Praktikum? Schauen Sie doch mal auf den Seiten der Hochschul-Jobbörse vorbei.

Schattenwurf