Zur Hauptnavigation

Sozialwirtschaft (Bachelor of Arts)


Voraussetzungen

Der Studiengang Sozialwirtschaft stellt hohe Anforderungen an die Studierenden. Die Vielfältigkeit der Grunddisziplinen verlangen Offenheit, scih in unterschiedliche Bereiche einzuarbeiten und auf verschiedene Denkmodelle einzulassen. Eine gute schulische oder berufliche Vorbildung erleichtert in der Regel die Stoffverarbeitung. Voraussetzungen für ein erfülltes Studium sind insbesondere das Interesse an rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Themen. Sozialwissenschaftliche Fragestellungen werden aus rechtlicher und wirtschaftlicher Perspektive vertieft - und umgekehrt. Die Verschränkung dieser Bereiche ist ein zentrales Kennzeichen des Studiengangs Sozialwirtschaft.Offenheit für unterschiedliche Lehr- und Lernformen, Gruppenarbeiten und die Bereitschaft, eigeninitiativ zu arbeiten, tragen zu einem erfolgreichen Studium bei. Die Teilnahme an Exkursionen, studentischen Initiativen, die Mitarbeit beim Netzwerkverein SoWiSo e.V. (s. www.sowiso-kempten.de) und in der Hochschulselbstverwaltung können Ihr persönliches Profil sinnvoll ergänzen. 

Eine freiwilliges Vorpraktikum in einer sozialwirtschaftlichen Einrichtung kann Ihnen helfen zu klären, ob Sie und der Studiengang zueinander passen.

Der Studiengang Sozialwirtschaft ist durch einen Numerus Clausus zulassungsbeschränkt. Weitere Informationen zu den allgemeinen Zulassungsbedingungen finden Sie hier. 

Schattenwurf