Zur Hauptnavigation




Belegungsphasen und Zulassungsvoraussetzungen


Die Belegung der Allgemeinwissenschaftlichen Module erfolgt über dasSB-Portal der HS Kempten. Die Belegung ist ausschließlich per Internet vorzunehmen. Eine schriftliche Anmeldung ist nicht möglich.

Bei Problemen, die während der Belegungsphasen auftreten, wenden sich Studierende umgehend und direkt an den Ansprechpartner der Allgemeinwissenschaftlichen Module. Bei Meldung von eventuell aufgetretenen Problemen nach Abschluss des entsprechenden Bewerbungszeitraums ist eine rückwirkende Berücksichtigung für die abgeschlossene Belegungsphase ausgeschlossen.

Unterschieden wird zwischen der Erst- und der Nachbelegungsphase. Vor der Erstbelegungsphase der AW-Module müssen Studierende eigenverantwortlich überprüfen, ob sie durch Ihren Studienfortschritt bereits die Berechtigung für eine Belegung erlangt haben. Ohne den benötigten Studienfortschritt ist eine spätere Prüfungsanmeldung für eine Lehrveranstaltung nicht möglich.

Erstbelegungsphase:

Studierende können anhand der Kontentabelle (siehe Kasten links) überprüfen, ob Sie an der Erstbelegungsphase teilnehmen dürfen. Dieses Recht erlischt, sobald Sie alle (benötigten) Credit Points des AW(-Pflicht)-Kontos erreicht haben. Beachten Sie in diesem Zusammenhang immer die Ausführungen in der für Sie gültigenSPO-Version. Belegt werden können Veranstaltungen durch alle berechtigten Studierenden in der Erstbelegungsphase im SB-Portal über Meine Funktionen - Prüfungsverwaltung - Modulbelegung durch die Vergabe von Prioritäten. Die maximale Anzahl an gewünschten Belegungen sind für das AW-Konto innerhalb des zulässigen Rahmens mit der Priorität 1 anzugeben. Für Alternativwünsche stehen die Prioritäten 2 ff. zur Verfügung. Eine ausführliche Anleitung steht Studierenden unter Downloads (rechte Seitenleiste) sowie im SB-Portal zur Verfügung.

Nachbelegungsphase:

Die Nachbelegung für alle Studierenden erfolgt im SB-Portal über die Veranstaltungsbelegung im Vorlesungsverzeichnis (unter Zentrum für Allgemeinwissenschaften und Sprachen - AW-Module). Für diese Belegungsphase müssen keine Zugangsvoraussetzungen geprüft werden.Studierende, die im Allgemeinen nicht oder durch das Erreichen der benötigten Leistungen nicht mehr am Erstvergabeverfahren teilnehmen dürfen, haben jetzt die Chance, sich für Veranstaltungen mit noch verfügbaren Restkapazitäten um eine Zulassung zu bewerben. Zählen Sie zu diesem Personenkreis, handelt es sich bei Ihnen um freiwillige Zusatzleistungen. Aber auch Studierende mit noch offenem AW-Pflicht-Konto können sich in der Nachbelegungsphase für weitere Kurse anmelden. Achten Sie in diesem Fall bei der Prüfungsanmeldung darauf, wie Sie sich das Fach anerkennen lassen wollen. Je nachdem melden Sie die Prüfung auf Ihrem AW-Pflicht-Konto oder als freiwillige Zusatzleistung an. 

Wie kann ich meine Anmeldung überprüfen und erfahre, inwiefern ich einen Platz erhalten habe?

Überprüft werden kann die erfolgreiche Anmeldung für Veranstaltungen in beiden Belegungsphasen im SB-Portal über Meine Funktionen - Meine Veranstaltungen. Berücksichtigen Sie die verschiedenen Statusmeldungen angemeldet, zugelassen und abgelehnt (eine Begriffsklärung finden Sie am Ende dieser Seite). Die Vergabe der Plätze (Erst- sowie Nachbelegung) erfolgt automatisiert nach Losverfahren. Studierende erhalten keine Information über eine Platzzusage per E-Mail. Der Status ist eigenständig unter Meine Veranstaltungen (→ "Klick für mehr Informationen") imSB-Portal zu überprüfen. Mit einer Platzzusage können Studierende frühestens einen Tag nach Beendigung des jeweiligen Belegungsverfahrens rechnen.

Beachten Sie ferner:

Ausschließlich über das SB-Portal erhaltene Zulassungen sind gültig und außerdem lediglich für das aktuelle Semester wirksam. Darüber hinaus kann eine Zulassung zu einer Lehrveranstaltung nicht durch einen Lehrbeauftragten ausgesprochen werden. Ansprechpartner für alle Anliegen rund um das Belegungsverfahren ist das Büro des Zentrums für Allgemeinwissenschaften und Sprachen.

nach oben
 Studium >  AW und Sprachen >  AW-Module >  Belegung > Ablauf der Belegung
Schattenwurf