Zur Hauptnavigation




Frequently Ask Questions (FAQs)


Wie und wo kann ich mich für das Projekt „Welcome“ melden?

Eine Meldung ist ausschließlich über das entsprechende Formular möglich. Dieses senden Sie mit den ergänzenden Unterlagen an die Hochschule Kempten.

An wen richtet sich das Angebot?

Die Orientierungswochen richten sich grundsätzlich an Flüchtlinge, die ein Studium aufnehmen oder fortsetzen wollen. Ziel von Seiten der Hochschule Kempten ist es, Ihnen einen Eindruck vom Studienangebot und den Voraussetzungen zu vermitteln.

Teilnahmevoraussetzungen?

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie
- sich einer ersten Registrierung in Deutschland (z.B. Nachweis durch vorläufiges Aufenthaltspapier, BÜMA) unterzogen haben.
- eine anerkannte Hochschulzugangsberechtigung (HZB) glaubhaft nachweisen.
- einen Nachweis über ausreichende Kenntnisse der deutschen (mindestens B1) oder englischen Sprache vorlegen können.

Beachten Sie jedoch, dass der Unterricht in den Bachelorstudiengänge der Hochschule Kempten überwiegend in deutscher Sprache abgehalten wird.

Was ist eine Hochschulzugangsberechtigung (HZB) in Deutschland?

Dieser Begriff beschreibt die Qualifikation, die Sie benötigen, um zur Aufnahme eines Studiums an der Hochschule Kempten berechtigt zu sein. Sie müssen dazu eine Qualifikation erlangt haben, die Sie im Land Bayern zum Studium an einer Hochschule berechtigt. Im Regelfall weisen Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung durch bestimmte Schulabschlüsse nach. Informationen zur HZB der HS Kempten sowie der Anerkennung ausländischer Zeugnisse finden Siehier.

Bin ich im Rahmen des Projektes auch als Student/in an der Hochschule Kempten immatrikuliert?

Nein, es erfolgt keine Immatrikulation. Sie werden im Rahmen des Projektes „Welcome“ das Angebot erhalten, an den vorgegebenen Veranstaltungen teilnehmen zu dürfen, werden aber nicht als Studentin oder Student an der HS Kempten immatrikuliert. Das Projekt ist vergleichbar mit dem Schnupperstudium für Schülerinnen und Schüler.

Berechtigt mich die Teilnahme an dem Programm, ein reguläres Studium aufzunehmen?

Nein, das Projekt „Welcome“ dient lediglich dazu, dass Sie sich einen Eindruck verschaffen können und einen Einblick in die Studienangebote erhalten. Um ein reguläres Studium aufnehmen zu können, müssen sie sich im vorgegebenen Zeitraum darum bewerben und nachweisen, dass Sie die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen. Beachten Sie die regulärenAufnahmevoraussetzungen.

Schattenwurf