Zur Hauptnavigation

Dokumente für die Bewerbung

Anmeldeformular

Vordruck für Lebenslauf

Kontakt

E-Mail:
studienamt(at)hs-kempten.de
Fax: +49 (0) 831 2523-126

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
8:00 Uhr bis 12 Uhr
Dienstag:
13:30 bis 15:00 Uhr
Mittwoch:
13:30 bis 17:00 Uhr



Gebäude D, 1. Etage

Ansprechpartnerinnen

Telefon:
+49 (0) 831 2523 + Durch- wahl

Studienamt Technik

alle Ingenieur- u. Informatikstudiengänge

Tanja Hansbauer:
+354 (Zimmer D207)
Nadine Hoffmann:
+359 (Zimmer D205)
Stefani Konc:
+351 (Zimmer D206)
Tamara Peluso:
+359 (Zimmer D205)
Beate Rollik-Bachem:
+352 (Zimmer D204)
Sabrina Schubert:
+120 (Zimmer D206)

Studienamt Wirtschaft

alle wirtschaftswissen- schaftlichen Studiengänge

Gisela Bieda: 
+124 (Zimmer D209)
Cornelia Buchwald: 
+350 (Zimmer D209)
Barbara Frommknecht: 
+355 (Zimmer D208)
Andrea Riescher-Socher:
+124 (Zimmer D209)
Djamila Schittenhelm: 
+122 (Zimmer D212)

Leitung

Dirk Gerke
Diplom-Verwaltungswirt (FH)

Stellv. Leitung

Beate Rollik-Bachem
Wirtschaftspsychologin (BA)

Bewerbung zum Frühstudium

Bewerbung, Teilnahmebedingungen und Einschreibung

  1. Sie legen bitte spätestens bis zum Ende der ersten Vorlesungswoche eines jeden Semesters (Beginn Vorlesungen im WS: 01.10. / Beginn Vorlesungen im SS: 15.03.) den von Ihrer Schule abgestempelten und von Ihren Erziehungsberechtigten unterschriebenen Bewerbungsantrag vor.
  2. Die Schulleiterin bzw. der Schulleiter beurlaubt die Schülerin bzw. den Schüler für den Besuch der Hochschulveranstaltungen vom Schulunterricht. Der Besuch der Veranstaltungen an der Hochschule Kempten ist eine Schulveranstaltung. In welchem Umfang schulischer Unterricht ausfallen darf, entscheidet die Schule. Schülerinnen und Schüler, die am Frühstudium teilnehmen, werden nicht als Studierende immatrikuliert.
  3. Die Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, an den Hochschulveranstaltungen in der gleichen Weise wie am Schulunterricht regelmäßig teilzunehmen, d.h. zum Beispiel sich im Krankheitsfall in der Schule krank zu melden und schriftliche Entschuldigungen einzureichen.
  4. Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, den eventuell an der Schule ausfallenden Unterricht selbstständig nachzuarbeiten und alle von der Schule geforderten Leistungsnachweise unabhängig von ihrer Teilnahme am Frühstudium zu erbringen. Einzelheiten sind mit der Schule abzustimmen.
  5. Falls sich eine Verschlechterung schulischer Leistungen in den Zeugnissen und insbesondere im Abiturzeugnis zeigt, sind hierfür weder die Schule noch die Hochschule Kempten verantwortlich. Schülerinnen und Schüler sowie die Verantwortlichen der Schulaufsicht, der Hochschule und der Schule können die Teilnahme beenden, wenn sich Misserfolge zeigen oder sich die schulischen Leistungen negativ verändern.
  6. Um sich schließlich offiziell bei uns anzumelden, stellen Sie beim Studienamt den schriftlichen Antrag auf Einschreibung als Frühstudierende; diesem legen Sie alle Unterlagen bei.
  7. Sie beginnen Ihr Frühstudium. Die Organisation der Teilnahme am Frühstudium obliegt ausschließlich der Schülerin bzw. dem Schüler. Die Schülerin bzw. der Schüler ist verpflichtet, der Schule und der Hochschule Kempten eine vorzeitige Beendigung der Teilnahme (d.h. vor Ende der Vorlesungszeit des jeweiligen Semesters) schriftlich mitzuteilen.
  8. Die Zulassung zum Frühstudium erfolgt zunächst für ein Semester. Wenn Sie im nächsten Semester das Frühstudium fortsetzen möchten, setzen Sie sich rechtzeitig vor Beginn des neuen Semesters mit uns in Verbindung. Sie werden zurückgemeldet, wenn von Seiten Ihrer Schule nichts Entgegenstehendes geäußert worden ist.

 


 

 

 Studium >  Bewerbung und Immatrikulation >  Bewerbung zum Frühstudium > Bewerbung, Teilnahmebedingungen und Einschreibung
Schattenwurf