Zur Hauptnavigation

Kontakt

Professional School of Business & Technology | Hochschule Kempten
Gebäude A - Denkfabrik
Bahnhofstraße 61
D - 87435 Kempten

Anprechpartnerin:
Elke Göbl

Tel.: +49 (0) 831 2523-9581
Fax: +49 (0) 831 2523-9538

E-Mail:

elke.goebl(at)hs-kempten.de

EFMD-Mitgliedschaft

Die Professional School ist Mitglied der EFMD (European Foundation for Management Development). Die EFMD hat sich als Ziel gesetzt hat, die Management-Ausbildung an europäischen Business Schools zu verbessern.

Termine 2016

Info-Termin 2018
» 03.05.18, 18:30 Uhr

» 05.07.18, 18:30 Uhr
Ort: Professional School

Bewerbungsfrist 2018
31.07.18



 
     

    Wirtsch. Steuerung von sozialen Einrichtungen

    • Instrumente des Rechnungswesens zur  Steuerung von Wirtschaftlichkeit
    • Bilanz-, Gewinn- und Verlustrechnung
    • Kosten- und Leistungsrechnung
    • Bedeutung von Qualitätsmanagement für soziale Einrichtungen
    • Ausgewählte Controlling-Ansätze

    nach oben

    Finanzierung von sozialen Einrichtungen

    • Grundlagen und Ziele der Finanzplanung
    • Instrumente zur Beurteilung von Investitionen
    • Instrumente der Innen- und Außenfinanzierung inkl. Fundraising
    • Steuerung von Kapitalbedarf und -deckung  durch den Finanzplan
    • Kapitalstruktur und  Finanzierungskosten

    nach oben

    Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

    • Grundlagen und Ziele von Marketing und Öffentlichkeitsarbeit 
    • Marketing-Mix und ausgewählte PR-Instrumente
    • Bedeutung des Internets für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
    • Logik von Suchmaschinen und Suchmaschinen-Marketing 
    • Social Media Marketing

    nach oben

    Personalmanagement in sozialen Einrichtungen

    • Grundlagen der Personalwirtschaft in sozialen Einrichtungen
    • Personalführung: Führungsmodelle und Führungstheorien
    • Bedeutung der Personalentwicklung für soziale Einrichtungen
    • Personalkostenrechnung und Personalcontrolling
    • Flexibilisierung von Personalkosten in sozialen Einrichtungen


    nach oben

    Ausgewählte rechtliche Fragestellungen

    • Wesentliche Grundlagen des Arbeitsrechts
    • Grundlagen des Sozialrechts, Recht der sozialen Fürsorge
    • Aspekte des Haftungsrechts

    nach oben

    Planspiel Sozialmanagement

    • Sozialmanagement am Beispiel der Steuerung einer sozialen Einrichtung 
    • Anwendung der  erlernten Inhalte und Instrumente am konkreten Praxisfall
    • Verständnis der vernetzten und themenübergreifenden Zusammenhänge

    nach oben

    Abschlussprüfung

    Es findet am Ende des Zertifikatskurses eine 2-stündige schriftliche Abschlussklausur statt.

     Weiterbildung >  Zertifikatskurse >  Sozialmanagement > Curriculum
    Schattenwurf